Die Ausbildung von Lernenden ist für uns eine wichtige Investition in die Zukunft. Deshalb legen wir in der Berufsbildung bei Pistor grossen Wert darauf, Jugendliche auf ihrem beruflichen Weg zu begleiten, zu motivieren und zu selbstständigen Arbeitnehmenden auszubilden.

Zu den Lehrstellen Zu den Schnupperlehren

Informatiker:in EFZ

Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt EFZ

Kauffrau/-mann EFZ

Logistiker:in EFZ

Strassentransportfachfrau/-mann EFZ

Wir suchen junge, aufgestellte Persönlichkeiten
Hast du Lust, in einem wachsenden und innovativen Unternehmen der Lebensmittelbranche eine solide und vielseitige Ausbildung zu absolvieren? Ist es dir wichtig, in einem guten Arbeitsklima aktiv mitzuwirken und mit modernen Arbeitsmitteln zu arbeiten? Legst du Wert auf Teamarbeit und respektvolle Umgangsformen in einer familiären Unternehmenskultur? Wenn du diese Fragen mit «Ja» beantworten kannst, bist du bei uns richtig!

Zu den Lehrstellen Zu den Schnupperlehren

Lehrberufe

Hier findest du einen Überblick über die unterschiedlichen Lehrberufe bei Pistor sowie Informationen zu den Kontaktpersonen.

Köchin/Koch EBA/EFZ

Köchin/Koch EBA/EFZ

  • Lehrstart: 1. August
  • Lehrdauer: 2 Jahre EBA
  • Berufsfachschule: 1 Tag pro Woche plus überbetriebliche Kurse
Koch im Pistor Personalrestaurant

Diese Ausbildung interessiert mich, weil

ich gerne in die kulinarische Welt eintauche und mich mit verschiedenen Lebensmitteln sowie deren Zubereitung befasse.

Diese Ausbildung bietet mir

Einsicht in den Küchenalltag wie die Zubereitung von Vorspeisen, Hauptgängen, Desserts, Anrichten der Speisen, Begleitung von Banketten und Events, richtige Nutzung von Pfannen sowie Anwendung der Hygienevorschriften.

Diese Ausbildung passt zu mir, weil

ich die Sekundarschule (Niveau B oder C mit gutem Notendurchschnitt) absolviere, Freude am Kochen habe und eine teamorientierte, körperlich belastbare, motivierte und zuverlässige Persönlichkeit bin.

 

Pistor Mitarbeitender Marc Hochuli

Marc Hochuli

[email protected]

Für weitere und detailliertere Informationen ist unser Berufs- und Praxisbildner gerne für dich da:

Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt EFZ

Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt EFZ Fachrichtung Hausdienst

Unterhaltspraktiker:in EBA

Fachrichtung Hausdienst

  • Lehrstart: 1. August
  • Lehrdauer: 3 Jahre EFZ, 2 Jahre EBA
  • Berufsfachschule: 1 Tag pro Woche plus überbetriebliche Kurse
Pistor Berufsbildung Lernberuf Betriebsunterhalt 2022

Diese Ausbildung interessiert mich, weil

ich gerne repariere, warte, pflege, schneide, mähe, schaufle, räume und reinige!

Diese Ausbildung bietet mir

Einsicht in die Bereiche Wartungs- und Kontrollarbeiten, Reinigung, Baulicher Unterhalt/Reparaturen, Grünpflege, Abfallbewirtschaftung und Arbeitssicherheit/Betriebsorganisation. Ich erledige sehr vielseitige Tätigkeiten in und an zahlreichen Gebäuden und Anlagen mit verschiedenen Geräten, Maschinen und Fahrzeugen.

Diese Ausbildung passt zu mir, weil

ich die Sekundarschule (Niveau B oder C mit gutem Notendurchschnitt) absolviere, Freude an handwerklichen und körperlichen Tätigkeiten habe sowie über ein technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen verfüge. Ich bin eine aktive, vielseitig einsetzbare, körperlich belastbare, zuverlässige und hilfsbereite Persönlichkeit.

  

Pistor Berufsbildner Betriebsunterhalt Nicolas Stemmler

Nicolas Stemmler

[email protected]

Für weitere und detailliertere Informationen ist unser Berufs- und Praxisbildner gerne für dich da:

Informatiker:in EFZ

Informatiker:in EFZ

Fachrichtung Applikationsentwicklung

  • Lehrstart: 1. August
  • Lehrdauer: 4 Jahre
  • Berufsfachschule: 1-2 Tage pro Woche plus überbetriebliche Kurse
Lernende Informatik bei Pistor AG
  • Lerninhalte: Begleiten von ICT-Projekten, Aufbauen/Pflegen von digitalen Daten, Ausliefern/Betreiben von ICT-Lösungen, Entwickeln von Applikationen, Ausliefern/Betreiben von Applikationen
  • Beurfsmatura: möglich

Diese Ausbildung interessiert mich, weil

ich gerne plane, entwickle, installiere, teste, technische Kniffeleien löse sowie die Bedürfnisse der Benutzer:innen abhole. 

Diese Ausbildung bietet mir

Einblicke in die Gestaltung und Implementierung von Softwareanwendungen. Ich erlerne Programmiersprachen und -techniken, Softwarearchitekturen und -designs sowie das Entwickeln von Anwendungen für verschiedene Plattformen, Datenbanken und Geräte.

Diese Ausbildung passt zu mir, weil

ich die Sekundarschule (Niveau A, guter bis sehr guter Notendurchschnitt) absolviere, Freude an Computern und weiteren technischen Geräten habe, ein logisch-abstraktes Denkvermögen besitze sowie eine hilfsbereite, aufgeschlossene und motivierte Persönlichkeit bin!

 

Gissler_Matthieu

Matthieu Gissler

[email protected]

Für weitere und detailliertere Informationen ist unser Berufs- und Praxisbildner gerne für dich da:

ICT-Fachfrau/-mann EFZ

ICT-Fachfrau/-mann EFZ

  • Lehrstart: 1. August
  • Lehrdauer: 3 Jahre
  • Berufsfachschule: 1-2 Tage pro Woche plus überbetriebliche Kurse
Lehrberufe Pistor Informatiker Lernende DSC2458
  • Lerninhalte: Installieren, Inbetriebnehmen und Warten von ICT-Benutzer­endgeräten
  • Sicherstellen des Betriebs von vernetzten ICT-Benutzerend­geräten
  • Unterstützen der Benutzerinnen und Benutzer im Umgang mit ICT-Mitteln, Abwickeln von ICT-Support­arbeiten
  • Beurfsmatura: möglich

Diese Ausbildung interessiert mich, weil

ich gerne plane, entwickle, installiere, teste, technische Kniffeleien löse sowie die Bedürfnisse der Benutzer:innen abhole. 

Diese Ausbildung bietet mir

Einblicke in die Wartung von IT-Infrastrukturen, Bearbeitung von IT-Anfragen und Problemen sowie in die Diagnose und Behebung von technischen Störungen bei Hard- und Software. Im Weiteren erlerne ich die Konfiguration von Arbeitsstationen sowie die Installation und das Update von Programmen und Betriebssystemen.

Diese Ausbildung passt zu mir, weil

ich die Sekundarschule (Niveau A, guter bis sehr guter Notendurchschnitt) absolviere, Freude an Computern und weiteren technischen Geräten habe, ein logisch-abstraktes Denkvermögen besitze sowie eine hilfsbereite, aufgeschlossene und motivierte Persönlichkeit bin!

 

Pistor Kontakt Ansprechpartner Praxisbildner IT

Ismail Yavuz

[email protected]

Für weitere und detailliertere Informationen ist unser Berufs- und Praxisbildner gerne für dich da:

Logistiker:in EFZ

Logistiker:in EFZ oder EBA

Fachrichtung Lager

  • Lehrstart: 1. August
  • Lehrdauer: 3 Jahre EFZ, 2 Jahre EBA
  • Berufsfachschule: 1 Tag pro Woche plus überbetriebliche Kurse
Lehrberufe Logistiker Logistikerin Juan Miguel Molina

Diese Ausbildung interessiert mich, weil

ich gerne Lagerbestände überprüfe, Waren einlagere, Kundenbestellungen kommissioniere, Aufträge verbuche, Auslieferungen für Kunden bereitstelle und mich die logistischen Abläufe, Systeme und Fördertechniken eines Warenumschlagzentrums begeistern!

Diese Ausbildung bietet mir

Einsicht in die Bereiche Wareneingang, Umpacken, Verdichten und Kommissionieren in drei Temperaturzonen (Normal-, Frisch- und Tiefkühlzone) und in verschiedene Lagersysteme.

Diese Ausbildung passt zu mir, weil

ich die Sekundarschule (Niveau B oder C mit gutem bis sehr gutem Notendurchschnitt) absolviere, Freude an logistischen Abläufen habe und eine aktive, körperlich belastbare, motivierte und zuverlässige Persönlichkeit bin.

ZUM LEHRSTELLENINSERAT

  

Pistor-Berufsbildung-Christof-Bachmann

Christof Bachmann

[email protected]

Für weitere und detailliertere Informationen ist unser Berufs- und Praxisbildner gerne für dich da:

Kauffrau/-mann EFZ

Kauffrau/-mann EFZ

Profil E oder M

  • Lehrstart: 1. August
  • Lehrdauer: 3 Jahre
  • Berufsfachschule: 1 Tag oder 2 Tage pro Woche (je nach Profil und Lehrjahr) plus überbetriebliche Kurse
Pistor Berufsbildung Lernberufe Kaufmann Kauffrau 2022

Diese Ausbildung interessiert mich, weil

ich gerne organisiere, schreibe, rechne, telefoniere, am PC arbeite und Freude habe am Kontakt zu verschiedenen Menschen!

Diese Ausbildung bietet mir

Einsicht in mehrere Abteilungen wie Verkauf, Einkauf, Marketing, HR und Finanzen. Ich lerne vielseitige und komplexe Arbeitsabläufe und Prozesse kennen, telefoniere mit Kunden und nehme Bestellungen entgegen, disponiere Lebensmittel, gestalte Werbemittel, helfe bei Personal-Ein-/Austritten mit und überprüfe Zahlungen.

Diese Ausbildung passt zu mir, weil

ich die Sekundarschule Niveau A oder B (guter bis sehr guter Notendurchschnitt in Mathematik, Deutsch und Fremdsprachen) absolviere, Freude an Büro- und PC-Tätigkeiten habe, gerne organisiere und koordiniere und eine aufgeschlossene, motivierte und hilfsbereite Persönlichkeit bin!

  

Chiara Eggler Ansprechpartnerin HR Pistor

Eggler Chiara

[email protected]

Für weitere und detailliertere Informationen ist unsere Berufs- und Praxisbildnerin gerne für dich da.

Strassentransportfachfrau/-mann EFZ

Strassentransportfachfrau/-mann EFZ

  • Lehrstart: 1. August
  • Lehrdauer: 3 Jahre
  • Berufsfachschule: 1 Tag pro Woche plus überbetriebliche Kurse
Strassentransportfachmann vor rotem Pistor Lkw

Diese Ausbildung interessiert mich, weil

ich gerne plane, berechne, auflade, befestige, kontrolliere, lenke und auch wieder ablade!

Diese Ausbildung bietet mir

Einsicht in die Bereiche Lkw-Unterhalt, Lkw-Werkstatt, Transport (Fahrpraxis), Verladeprozess, Ladungssicherung, Kundendienstleistung und Auftragsabwicklung. Meine Berufsbildung beginnt in der Pistor-eigenen Werkstatt mit Waschanlage. Später bin ich mit einem der über 80 Lastwagen (3-Zonen-System mit normal, frisch und tiefgekühlter Ware) für die Kunden in der Schweiz unterwegs.

Diese Ausbildung passt zu mir, weil

ich die Sekundarschule (Niveau B oder C mit gutem bis sehr gutem Notendurchschnitt) absolviere, Freude am Fahren, handwerklichen und körperlichen Tätigkeiten habe und eine aktive, körperlich belastbare, vielseitig einsetzbare, hilfsbereite und zuverlässige Persönlichkeit bin.

 

Manuel Duss Teamleitung Distribution-Support

Manuel Duss

[email protected]

Für weitere und detailliertere Informationen ist unser Berufs- und Praxisbildner gerne für dich da.

Stimme von Lernenden

Lernende Gruppenbild 2023
Bei Pistor fühlt man sich vom ersten Moment an wohl. Am Empfang wird man sehr freundlich begrüsst und die erste Aufregung verfliegt da bereits ein wenig. Wenn man sich dann eingelebt hat, merkt man, dass Pistor trotz der vielen Mitarbeitenden sehr familiär geblieben ist.

Noah Bolli, Unterhaltspraktiker EBA

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Ein, zwei El Toni Mates und Stracciatella Glace.

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Als jemand aus meiner Freundesgruppe mich einen: «Aufgestellten Typ» genannt hat.

Wie stellst du dir das perfekte Leben vor?
Kontakt mit den alten Jungs aus der Schule behalten und die Berufsschule abschliessen.

Pistor Lernender Noah Bolli

Mohammad Haidari, Logistiker EBA

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Joghurt

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Klassenlehrerin Frau Haas – Mohammad du hast es gut gemacht.

Wie stellst du dir das perfekte Leben vor?
Mit einer guten Arbeitsstelle Geld verdienen.

Pistor Lernender Mohammad Haidari

Victoria Döös, Kauffrau EFZ

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Milch und Joghurt

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Als ich in der Schule von einem Lehrer für meine Projektarbeit gelobt wurde. In meiner Projektarbeit ging es um selbst gemalte Bilder von bekannten Künstlern.

Wie stellst du dir das perfekte Leben vor?
An einem schönen Ort wohnen, genug Geld verdienen, einen tollen Job haben und das Leben geniessen können.

Pistor Lernende Victoria Doeoes

Esrom Abraham, Logistiker EBA

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Essen und Getränke

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Als mein Lehrer mir folgendes sagte: Ich bin stolz auf dich und behalte deinen Ehrgeiz für immer.

Wie stellst du dir das perfekte Leben vor?
Eine sichere Stelle und eine fröhliche Familie.

Pistor Lernender Esrom Abraham

Elio Kipfer, Vorlehre Strassentransportfachmann

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Schokojoghurt und Cocktailsauce

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Als meine Familie mir zur Lehrstelle als Strassentransportfachmann gratuliert hat.

Wie stellst du dir das perfekte Leben vor?
Das ich eine tolle Arbeitsstelle habe und eine gesunde Familie.

Pistor Lernender Elio Kipfer

Dario Baric, Kaufmann EFZ

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Fleisch, Teigwaren, Salat und Getränke

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Als meine Eltern mir gesagt haben: Wir sind stolz auf dich.

Wie stellst du dir das perfekte Leben vor?
Eine gesunde Familie zu haben, passende Arbeitsstelle und all meine Träume in Erfüllung gehen.

Pistor Lernender Dario Baric

Tobias Romano, Strassentransportfachmann EFZ

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Genügend Wasser

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Dass ich sehr höflich und respektvoll sei.

Wie stellst du dir das perfekte Leben vor?
Mit einer Familie die Wohl auf ist und einer tollen Arbeitsstelle.

Pistor Lernender Tobias Romano